“Heimweh” von Catherine Ryan Hyde

Meine dritte Übersetzung, für die Agentur Libelli und Amazon Crossing, ist erschienen: Heimweh von Catherine Ryan Hyde, eine anrührende Geschichte um zwei Schwestern, die auf der Suche nach einem Zuhause eine weite und riskante Reise durch den Südwesten der USA unternehmen.

 

index

 

Catherine Ryan Hyde: Heimweh
Amazon Crossing, 2014
374 Seiten, Taschenbuch
ISBN 978-1477826966
€ 9,99

 





Carly und ihre kleine Schwester Jen sind unterwegs – allein und zu Fuß. Etwas Furchtbares ist passiert. Etwas, das Carlys Glauben an die Menschheit zerstört hat und sie zwingt, die Verantwortung für sie beide zu übernehmen. Sie weiß, sie brauchen Hilfe. Aber sie hat Angst, dass sie und ihre Schwester getrennt werden. Sie haben nur einander.

Carly will mit Jen zu der einzigen Person zurück, der sie vertrauen konnte – ihrem Stiefvater. Aber Jen weiß ein Geheimnis über ihn, das sie beide, sollte es wahr sein, in größere Gefahr bringen wird, als sie ahnen können.

So beginnt eine Reise über Hunderte von Meilen, wie sie keines der beiden Mädchen hätte vorhersehen können. Es ist kein einfacher Weg und häufig gefährlich. Aber ihnen begegnet dabei auch unerwartete Freundlichkeit von Fremden. Und schließlich ergeben sich neue Beziehungen, die alles zu ändern vermögen – sollten sie sich denn dafür entscheiden, sich darauf einzulassen.


Mir hat der Roman sehr gut gefallen – man merkt, dass Catherine Ryan Hyde eine erfahrene Autorin ist, die schon einige Preise gewonnen hat und deren Bücher sogar fürs Kino verfilmt wurden. Wenn er euch interessiert und ihr mir etwas Gutes tun möchtet, würde ich mich sehr freuen, wenn ihr ihn kauft, denn dies ist die erste Übersetzung, für die ich auch Tantiemen bekomme 🙂

Advertisements

“Die Rückkehr der Rose” von Theresa Ragan

Meine zweite Romanübersetzung, die ich für die Agentur Libelli angefertigt habe, ist endlich erschienen: Die Rückkehr der Rose von Theresa Ragan. Als erfolgreiche amerikanische Indie-Autorin hat Theresa Ragan bereits eine Reihe von Liebesromanen und Krimis über Amazon und bei Thomas & Mercer veröffentlicht. Die Rückkehr der Rose ist eine Zeitreise-Romanze um eine junge Frau aus Kalifornien und einen englischen Ritter. Viel Spaß beim Lesen!


Theresa Ragan: Die Rückkehr der Rose
Kindle Direct Publishing, 2014
302 Seiten, E-Book
€ 3,99









 

England, 15. Jahrhundert. Dem Earl of Silverwood und seiner Frau werden Zwillingstöchter geboren, doch eines der beiden kleinen Mädchen ist todkrank. In seiner Verzweiflung wendet sich der Earl Hilfe suchend an die Hexe von Devonshire. Die Alte rettet das Kind, allerdings anders, als der mittelalterliche Ritter sich das gedacht hatte: Sie schickt die kleine Morgeanna in die Zukunft.

Etliche Jahrhunderte später. Die vierundzwanzigjährige Morgan hat nicht das Gefühl, dass sie wirklich ins Kalifornien des Jahres 2011 gehört, sondern verspürt eine unbestimmte Sehnsucht nach dem Mittelalter. Als sie sich unversehens ins 15. Jahrhundert zurückversetzt findet, verwechselt man sie dort prompt mit ihrer Zwillingsschwester Amanda, die soeben ihrem Verlobten, dem Ritter Derek Vanguard, davongelaufen ist. Morgan wird zurück zu ihrem vermeintlichen zukünftigen Gemahl gebracht, der nicht gewillt ist, ihr die „Lügengeschichte“ mit der Frau aus der Zukunft abzunehmen, die sie ihm da auftischt.

Schnell muss sich die moderne junge Frau nicht nur mit befremdlichen Sitten und dem Mittelalter an und für sich, sondern auch mit ihren Gefühlen für den sturen Ritter herumschlagen. So stellt sich schnell die Frage: Will Morgan überhaupt in ihre eigene Zeit zurückkehren, oder gehört sie vielleicht doch ins 15. Jahrhundert – und zu Derek …?